Eine Kamera bedienen, Regisseur sein und vor der Kamera stehen – das alles können die TeilnehmerInnen  in Müllers Filmwerkstatt selbst ausprobieren! Nach einer kurzen Redaktionssitzung und der technischen Einschulung gehen die Filmcrews an die Arbeit. Die gefilmten Beiträge werden in der Redaktion geschnitten. So entstehen spannende Eindrücke und vielfältige Beiträge der Besucher.  Alle Beiträge werden zu einem bunten und abwechslungsreichen Film vereint. Die kurzen Beiträge können sofort nach Fertigstellung gezeigt werden. Am Ende des Tages steht  eine Filmpremiere im improvisierten Kino auf dem Programm! Medien selbst gestalten – praktisch und hautnah für Kinder und Jugendliche! Für die Besucher ist der Ein- und Ausstieg in die Filmwerkstatt jederzeit möglich. Sobald eine Filmcrew frei ist, kann der eigene Beitrag jederzeit produziert werden. Beispiele aus der Filmwerkstatt finden Sie z.B. hier