Seminar New Games

Auftrag

Seminar im Rahmen von Fortbildungsveranstaltungen der Traumfabrik-Akademie, Einführung in die Philosophie der New Games, Erarbeitung eines Spielerepertoires für die pädagogische Praxis

Auftraggeber

Traumfabrik Regensburg

Umsetzung

Konzeption Ausgehend von einer Einführung in die Philosophie und die Grundsätze der New Games wurde ein Ablauf entwickelt, der das Anleiten von New Games und deren Animationsprinzipien in den Vordergrund rückt.
Umsetzung Unter dem Motto „Spiele nie ein Spiel, das Du vorher nicht selber ausprobiert hast!“ sammelten die TeilnehmerInnen während des Seminars möglichst viel praktische Erfahrung. Die Spiele wurden zu Blöcken zusammengefasst, die anschließend in der Gruppe gemeinsam reflektiert und mit spielpädagogischen Hintergrundinformationen ergänzt wurden. Durch individuelles Spielleiter-Coaching wurden unterschiedliche Techniken und Methoden im Umgang mit SpielpartnerInnen vermittelt.
Durchführung Die TeilnehmerInnen konnten während des Seminars viele praktische Erfahrungen sammeln, Spiele selber spielen und dabei hilfreiche Spielrituale und Spielgeschichten erlernen. So erarbeiteten sie sich ein Spiele-Repertoire, das ihnen zukünftig das Planen und Gestalten von New Games-Spieleinheiten erleichtern wird.

 

Mit unserem Seminar „New Games“ waren wir von 1998 bis 2003 Teil diverser Fortbildungsveranstaltungen der Traumfabrik-Akademie. Das Seminar wurde in diesem Rahmen insgesamt von ca. 250 TeilnehmerInnen erfolgreich absolviert.

zurück <<