Politische Bildung einmal anders! Unter dem Motto „Politik und DU“ gestaltet wir vielfältige Projekttage für Schulklassen! In altersspezifisch gestalteten Workshops lernen die Schüler:innen Strukturen einer Demokratie, die Bedeutung von Mitbeteiligung oder aber auch die Europäischen Union besser verstehen. Beleuchtet werden dabei unterschiedliche politische Funktionen und Ebenen, wie auch deren Einfluss auf die eigene Lebenswelt.

Politik – Was hat das mit mir zu tun?

Mit Unterstützung unserer ausgebildeten Politik- und Mediendidaktiker:innen beschäftigen sich die Schüler:innen mit altersrelevanten Themenkreisen wie etwa „Leben in einer Gemeinschaft“, „Mitgestalten und Mitbestimmen in deinem Alltag“ und nähern sich so aktiv politischen Fragestellungen. In mehreren, aufeinander aufbauenden Workshopeinheiten gelingt einerseits die Vermittlung von Basiswissen, andererseits können durch dieses intensive Workshop-Setting einzelne Inhalte gezielt erarbeitet werden. Gleichzeitig wird auch die Kompetenz im Umgang mit Informationen und Medien gefördert und die Fähigkeiten für eine verantwortungsvolle Mitbeteiligung am demokratischen Prozess werden vermittelt.

Nachhaltigkeit

Die Themen werden mit Hilfe eines mediendidaktisch unterstützten Zugangs vermittelt. In Kleingruppen werden einzelne Aspekte bearbeitet und recherchiert. Ein grundlegendes Ziel liegt darin, eine unmittelbare Identifikation mit den Themen „Demokratie“ und „Mitbeteiligung“ zu schaffen oder aber eine aktive Auseinandersetzung mit der Europäischen Union zu ermöglichen. Nachhaltig wird so die Motivation zur Beschäftigung mit dem vorab gewählten Thema gefördert. Die Schüler:innen werden in den Workshops zu „Medienprofis“: Sie bedienen eine Kamera, stehen als Journalist:in vor der Kamera und gestalten aktiv einen eigenen Zeitungsartikel oder eigenen Film. Am Ende werden die Ergebnisse in Medienprodukten (Film/Zeitung) zusammengeführt, der gesamten Gruppe in einer ersten Rohfassung präsentiert und anschließend veröffentlicht. Am Ende werden die Ergebnisse in der jeweiligen Schule den Eltern, anderen Klassen sowie den LehrerInnen präsentiert.

Wie Schüler:innen das Projekt für sichnutzen, kann man aus einigen ihrer Statements herauslesen:

„Vor der Woche hab ich mich für Politik noch nicht so interessiert, (…) jetzt kann ich mit politischen Informationen mehr anfangen, und schon allein deswegen hat sich die Woche gelohnt.“

„Es ist sehr wichtig, dass man etwas über die EU weiß, weil sie uns ständig im Alltag unterkommt.“

„Wir sehen uns als Vermittler:innen, weil wir es schade finden würden, wenn die Informationen, die wir gelernt haben, bei uns bleiben würden. Weil die EU geht nicht nur uns etwas an, sondern auch euch da draußen. Deswegen würden wir es toll finden, wenn auch ihr euch für die EU interessiert!“

Medienbespiele Projekttage

Weiter lesen über Medienbespiele Projekttage

Weitere Landschaften & Projekte